Aufrufe: 4245

Kita Bummihaus - Jeserig

Kita Bummihaus - Jeserig

Potsdamer Landstr. 49 a, Groß Kreutz (Havel) OT Jeserig 14550

033207/32659
033207/544 827
kita-bummihaus@gross-kreutz.de
Art:
Gemeinde Groß Kreutz
Kategorien:
Allgemeine Info


steinLeiterin:
Frau Peggy Scheer

Potsdamer Landstr.49 a
14550 Groß Kreutz (Havel)
OT Jeserig



Telefon: 033207/32659
Fax: 033207/544 827
E-Mail: kita-bummihaus@gross-kreutz.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
6.00 bis 17.00 Uhr

Schließzeiten:
Sommerschließzeit: 13.07. bis 24.07.2020, Brückentag am 22.05.2020, Weihnachtsschließzeit vom 24.12. bis 01.01.2021
>>> Ausweich-Kita für den Brückentag und zur Weihnachtsschließzeit ist die Kita Schenkenberg



Betreuungsplätze:

Kapazität für 65 Kinder

2 Krippengruppen
3 Kita-Gruppen

Mahlzeiten:
08:00 Uhr                  Frühstück
11:00 Uhr                  Mittagessen
14:30 - 15:00 Uhr       Kaffeevesper

Die Kinder bringen ihr Frühstück sowie Kaffeevesper von zu Hause mit. Unsere Kita wird durch die Firma Menüpartner aus der Schulküche in Jeserig täglich mit frischem Mittagessen und mit Getränken sowie regionalem Obst und Gemüse versorgt. Für die Kinder stehen ganztägig verschiedene Sorten ungesüßten Tees zur Verfügung.

Außenanlage:
Das großzügig gestaltete Außengelände grenzt direkt an das Kita-Gebäude an und ist durch den Anbau sowie zwei Außentore zu erreichen. Der Spielplatz bietet den Kindern unter anderem die Möglichkeit, mit einem Sandkasten, kombinierten Spiel- und Sportgeräten und ausreichend Platz eigene Ideen zum Spielen und Toben zu verwirklichen. Die vielen großen Bäume auf dem Gelände spenden den Kindern auch an heißen Tagen viele schattige Plätze. Für die Kleinsten gibt es die Möglichkeit, einen abgetrennten Spielbereich mit altersspezifischen Spielgeräten zu benutzen.

Unser Team:
Unsere Einwichtung wird von einem Team aus 8 staatlich anerkannten Erziehern/innen mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen, einem Auszubildenden sowie einer Kitaleiterin geführt. Engagiert bringen wir unsere Lebens- und Berufserfahrung, unterschiedliche Stärken und Kompetenzen in den pädagogischen Alltag zum Wohle der Kinder ein. Eine technische Kraft, welche für die Ausgabe des Mittagessens sowie für die Reinigung des Geschirrs zuständig ist, ergänzt und bereichert unser Team.

Unser Konzept:

Für uns stehen die Kinder und ihre unmittelbare Lebens-, Lern- und Erlebniswelt im Mittelpunkt. Denn wir arbeiten in unserer Kita nach dem situationsorientiertem Ansatz, d.h. Ausgangspunkt für die pädagogische Arbeit sind die Biografien und Lebensbedingungen der Kinder. Dabei liegt der Schwerpunkt darin aktuelle Erlebnisse der Kinder aufzugreifen und zu verarbeiten sowie:

-           Keine absolut festgelegte Planung, da der Schwerpunkt auf der
            spontanen Lernsituationen liegt;

-           Flexibles Eingehen auf die Interessen und Bedürfnisse der Kinder;

-           der individuelle Entwicklungsstand des Kindes bezüglich seiner erlebnis-,
            gedanken- und handlungsbezogenen Erfahrungen wird berücksichtigt;

-           der vorhandene Erfahrungsbereich des Kindes wird erweitert

-           dem einzelnen Kind einerseits Anregungen anzubieten ihm andererseits den Freiraum zu gewähren seine Absichten im Rahmen seiner Fähigkeiten und Interessen zu verwirklichen;

Aufgrund unserer naturnahen Lage nutzen wir die umgehende Natur als Spiel- und Erfahrungsraum für unsere Kinder. Im Spiel ohne Spielsachen wird die Fantasie der Kinder angeregt. Das Spielmaterial ist vielfältig und veränderbar. Dadurch werden die Kinder schöpferisch tätig. Der Wald wird auf diesem Weg zum Spielplatz der Kinder, welchen sie eigenständig konstruieren können. Die von den Kindern selbsthergestellten Waldspielplätze werden von den Größeren regelmäßig genutzt. Im Freigeländer der Kita haben wir die Möglichkeit gemeinsam mit den Kindern zu pflanzen, Pflanzen zu pflegen und ggf. nach gegebener Zeit Früchte zu ernten. Gerne nutzen wir auch unsere mobile Wasserspielanlage sowie unseren Barfußpfad, den wir immer wieder mit verschiedenem Material befüllen. So unterstützen wir die Entwicklung eines Umweltbewusstseins der Kinder, erklären ihnen ökologische Zusammenhänge und erweitern ihr Wissen über die Natur.

Der Bildungsbereich Mathematik und Naturwissenschaften hat bei uns einen besonderen Stellenwert. Dem Haus der kleinen Forscher geht es um Lernfreude und Problemlösungskompetenzen. Kinder werden bei einem forschenden Entdeckungsprozess, der sich von seiner Vorgehensweise her an den Naturwissenschaften orientiert, begleitet. Dazu gehört unter anderem das Beobachte, Vergleichen und Kategorisieren, das sich Kinder zu nutzen mache, um die Welt um sich herum zu erkunden. Es fördert eine nachhaltige positive Einstellung zur Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und ermuntert Mädchen und Jungen sich mit Fragen der Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen.

Wir sind eine zertifizierte Kita mit Biss. Dies beinhaltet:

-           Gestaltung eines zuckerfreien Vormittags;

-           alle Eltern haben für ein zuckerfreies Frühstück Sorgen zu tragen;

-           aktive Abgewöhnung des Nuckels (ab dem 2. Lebensjahr);

-           Zähneputzen nach dem Mittagessen (ab dem 2. Lebensjahr);

-           Anbieten von ungesüßten Getränken;

-           sobald Krippenkinder aus einer Tasse trinken können, wird auf Nuckelflaschen 
            und andere  Trinklerngefäße verzichtet;

-           vor dem Mittag bieten wir Kindern kauintensives Obst und Gemüse an.

Angebote von außerhalb:

-           Musikalische Früherziehung

-           Fußball im Fußballkidsclub in Deetz

-           Tanzen mit Fußballkidsclub in Deetz

-           Schwimmunterricht mit dem SV 2000 Brandenburg für die Vorschulkinder

-           Kinderyoga

-           Freiwillige Feuerwehr Jeserig

Zusammenarbeit mit den Eltern:

Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern liegt uns sehr am Herzen. Deswegen sind wir stets um einen engen Kontakt und ein vertrauensvolles Zusammenarbeit bemüht.

-           Aufnahmegespräche bei der Aufnahme in die Kita

-           Tür- und Angelgespräche

-           jährliche Entwicklungsgespräche

-           jährlicher Gesamt-Elternabende sowie Gruppenelternabende

-           Bastelabende

-           Mitarbeit im Kitaausschuss

-           Pinnwände im Eingangs- sowie im Vorgruppenraum informieren über Aktuelles
            und geben wichtige Informationen

-           Einbeziehung der Eltern bei Festen und Feiern

Anmeldung:

Ihr Kind in der Einrichtung anmelden können Sie zu den angegebenen Sprechzeiten bei der zuständigen Bearbeiterin Frau Kleidon.

Dienstag:         9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:     7:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Gemeinde Groß Kreutz (Havel)

Potsdamer Landstraße 49 b

14550 Groß Kreutz (Havel)

Ortsteil Jeserig