Bekanntmachung - Landkreis 25.08.2021

Hiermit gibt der Landkreises Potsdam-Mittelmark gemäß § 5 Abs. 3 S. 4 der Zweiten Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (Zweite SARS-CoVUmgangsverordnung
— 2. SARS-CoV-2-UmgV) vom 29. Juli 2021 (GVB1. II Nr. 75/2021) Folgendes bekannt:

Laut der Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges—Coronavirus/Daten/Fallzahlen—Kum Tab.html, dort weiter unter: LK 7-Tage-Inzidenz (fixiert)) hat im Landkreis Potsdam-Mittelmark an den vergangenen vier Tagen einschließlich dem heutigen fünften Tag ein 7-Tage-Inzidenzwert (Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern) von kumulativ mehr als 20 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus ununterbrochen vorgelegen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Kabinett beschließt aktualisierte Corona-Umgangsverordnung – Nur geringfügige Änderungen

Das Brandenburger Kabinett hat heute mit nur wenigen Änderungen die Corona-Umgangsverordnung aktualisiert sowie deren Verlängerung um vier Wochen festgelegt. Sie tritt an diesem Samstag (28. August 2021) in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich 24. September 2021. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute landesweit bei 24,2. Letzten Dienstag waren es 20,7. Brandenburg liegt damit weiterhin bundesweit bei den niedrigsten Infektionszahlen.

Die Änderungen betreffen insbesondere Regelungen zur Testpflicht: So sind von der Testpflicht neben Geimpften und Genesenen ab dem 28. August 2021 generell auch Kinder unter sechs Jahren und alle Schülerinnen und Schüler ausgenommen, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig mindestens zweimal pro Woche getestet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Corona-Impfung ohne Termin

Corona-Impfung ohne Termin-Anmeldung
am 13. August 2021 von 12.00 bis 16.00 Uhr
Campus der Handwerkskammer Potsdam in Götz

Götz – Die Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig startet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Potsdam-Mittelmark eine weitere Impfaktion. Das Angebot zum Impfen ohne Anmeldung richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger auch außerhalb der Bildungseinrichtung.

Am Freitag, 13.08.2021 können alle Interessierten, die über 18 Jahre alt sind, ohne vorherige Anmeldung eine Impfung erhalten. In der Zeit von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr stehen dafür 200 Dosen des Impfstoffes von BioNTech/Pfizer zur Verfügung. Die Zweitimpfung wird garantiert und findet nach vier Wochen statt.

Zudem steht auch der Impfstoff von Johnson&Johnson zur Verfügung. Er wird auf Wunsch an Personen verimpft, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Mit diesem Impfstoff ist nur eine einzige Impfung für den vollständigen Schutz notwendig.

Zur Impfung mitzubringen sind Lichtbildausweis, sowie möglichst das Impfheft. Wer bereits ausgefüllte Aufklärungs-Unterlagen mitbringt, hilft unnötige Wartezeiten vermeiden (Zu finden unter: https://brandenburg-impft.de/). Die Dokumente sind jedoch auch an der Impfstelle verfügbar und können vor Ort ausgefüllt werden.

Was?

Corona-Impfung ohne Anmeldung

Wo?

Bildungscampus der Handwerkskammer Potsdam

Am Mühlenberg 15,

14550 Groß Kreutz OT Götz

 

Wann?

Freitag, 13.08.2021

12.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Pressemitteilung 15.06.2021

Potsdam, 15.06.2021
Pressemitteilung

Zu den Ergebnissen der Kabinettssitzung teilt Regierungssprecher Florian Engels mit:

Kabinett beschließt neue Corona-Umgangsverordnung
– Viele Erleichterungen ab Mittwoch – Verringerte Testpflichten bei Inzidenzen unter 20

Paradigmenwechsel beim Umgang mit dem Corona-Virus: Angesichts deutlich sinkender Infektionszahlen hat das Kabinett heute die neue „Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg“
beschlossen. Damit ist bis auf wenige konkrete Einschränkungen vieles wieder erlaubt. Die Umgangsverordnung tritt bereits am morgigen Mittwoch, 16. Juni 2021, in Kraft und löst damit die bisherige Eindämmungsverordnung ab.
Sie gilt zunächst bis zum 13. Juli 2021. Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Ich freue mich sehr, dass wir so beim Rückgang der Inzidenz zügig vorangekommen sind und die Umgangsverordnung früher beschließen konnten als
ursprünglich geplant. Das ist eine sehr gute Botschaft für den Sommer. Das freut mich und mein Dank an alle, die solidarisch dazu beigetragen haben.“

Die wichtigsten Punkte der neuen Umgangsverordnung finden Sie in der untenstehenden PDF.

Pressemitteilung 15.06.2021

pdf

210615_PM_Kabinett_Corona_Umgangsverordnung

Größe: 278.52 kb
Hinzugefügt-Datum: 16-06-2021

Pressemitteilung 2 - 10.06.2021

Die Corona-Hotline des Kreises - T. 033841 91 111 - wird am kommenden Wochenende verkürzt erreichbar sein; hier die Presseinfo im Auszug:

Wegen der geringen Anzahl telefonischer Anfragen wird die Corona-Hotline am Wochenende verkürzt erreichbar sein. Statt von 9 bis 14 Uhr bietet der Landkreis diesen Service von 9 bis 12 Uhr an. In jedem Fall ist das Gesundheitsamt über die Email-Adresse auch am Wochenende erreichbar.

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat am 8. Juni den 10.000 Mittelmärker mit der Covid-19-Impfung versorgt. Seit 7. Juni ist die Priorisierung für das Impfen gegen Covid-19 aufgehoben. Alle Impfwilligen können sich deshalb einen Impftermin für die drei Impfstrecken im Landkreis buchen.

Wir bitten um Kennntnisnahme.

Freundliche Grüße
Kai-Uwe Schwinzert

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Büro Verwaltungsleitung
-Presse-/Öffentlichkeitsarbeit-
Niemöllerstr. 1
14806 Bad Belzig
Tel : 033 841- 91 210
Tel.: 0160 471 70 30

Pressemitteilung - 10.06.2021

Corona-Teststelle im Bürgerhaus Jeserig schließt

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
seit dem 26.3.21 konnten wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, sich unkompliziert einem Corona-Schnelltest im Bürgerhaus Jeserig zu unterziehen. Die Testungen wurden vom Arbeiter-Samarita-Bund, Landesverband Brandenburg (ASB) angeboten und durchgeführt.
Dieses Angebot wurde gut genutzt, die Mitarbeiter des ASB haben insgesamt 455 Tests durchgeführt.
Mit der deutlichen Verbesserung der Inzidenz und dem Entfallen der Testpflicht für viele Aktivitäten wird dieses Angebot immer weniger notwendig. Vor diesem Hintergrund teilt der ASB nun mit, ab der Woche vom 14.6.21 das Testangebot einzustellen.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich beim Arbeiter-Samarita-Bund und bei den freiwilligen Helfern aus der Gemeinde, Frau Heidrun Noack und Herrn Andreas Gohlke, für die Hilfe und gute Zusammenarbeit bedanken.


Kalsow
Bürgermeister

Pressemitteilung - 09.06.2021

Information der Gemeindeverwaltung zur Öffnung der kommunalen Sportanlagen (09.06.2021)

Mit dem Inkrafttreten der Änderungen zur Eindämmungsverordnung bestehen auf und in allen Sportanlagen wieder die Möglichkeiten der Nutzung. Während der Sport auf den Sportplätzen keine Beschränkung der Personenzahl oder der Nutzung mit sich bringt (nur Symptomfreiheit), unterliegt der Sport in den geschlossenen Räumen weiterhin gewissen Einschränkungen.

Eine Nutzung der kommunalen Sportanlagen ist hiernach ab sofort möglich, sofern jeder Nutzer (Ausnahme: Schulsport) im Rahmen eines zu erstellenden Hygiene-Konzepts individuelle und konkrete Festlegungen zur Gewährleistung folgender Punkte regelt:
* Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts

* Zutrittsgewährung nur für Sportausübende, die
- einen Termin gebucht haben,
- asymptomatisch sind,
- nachweislich negativ getestet o. vollständig geimpft o. genesen sind

* Erfassung der Personendaten in einem Kontaktnachweis
* das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske in den Umkleideräumen
* regelmäßigen Austausch der Raumluft und
* Untersagung der Sportausübung von Kontaktsport mit mehr als 30 Sportausübenden

Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen dürfen genutzt werden, Duschen etc. vorerst noch nicht.
Für ggf. vorhandene Gasträume gelten die Bestimmungen zum Gastronomiebetrieb.

gez.
Kalsow
Bürgermeister

Pressemitteilung - 01.06.2021

Zu den Ergebnissen der Kabinettssitzung teilt Regierungssprecher Florian Engels mit:
Kabinett beschließt weitgehende Lockerungen der
Corona-Regeln – Erleichterungen für Gastronomie,
Tourismus, Kultur und Sport

Weitere Informationen finden Sie hier:

Lagebild Corona - Landkreis 25.05.2021

1. Zusammenfassung der aktuellen Zahlen für den Landkreis Potsdam-Mittelmark
Quelle: RKI und Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (Rechtsgrundlage)

Weitere Informationen finden Sie hier:

Pressemitteilung - 25.05.2021

Grundschulen: Vollständiger Präsenzunterricht startet am 31. Mai / Weitere Lockerungen zum 3. Juni vorgesehen – Öffnung von Hotels vom 11. Juni an geplant

Wichtige Entscheidungen zu Kita und Schule: Ab 31. Mai gehen die Grund-schulen in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 wieder komplett in Präsenzunterricht. Am 7. Juni folgen die weiterführenden Schulen unter dieser Bedingung. Das hat das Brandenbur-ger Kabinett heute mit einer weiteren Änderung der Siebten SARS-CoV-2-Ein-dämmungsverordnung beschlossen, wie Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bildungsministerin Britta Ernst auf einer anschließenden Pressekonfe-renz in der Potsdamer Staatskanzlei bekannt gaben. Zugleich vereinbarte das Kabinett, am kommenden Dienstag weitere Öffnungsschritte zu beschließen. Diese sollen sukzessive ab 3.Juni gelten und beispielsweise Tourismus, Kul-tur und Sport betreffen. Zu den Details sind noch Gespräche mit Vertretern betroffener Bereiche sowie den Landrätinnen, Landräten und Oberbürger-meistern vorgesehen.
Weiter lesen

Lagebild Corona - Landkreis 21.05.2021

1. Zusammenfassung der aktuellen Zahlen für den Landkreis Potsdam-Mittelmark
Quelle: RKI und Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (Rechtsgrundlage)

Weitere Informationen finden Sie hier: