650 Jahre Jeserig

650 Jahre Jeserig
Großes Volksfest am 15. und 16. September 2018
Flyer mit Programm hier

Messe für Ausbildung und Beruf in Bad Belzig 2018

Messe für Ausbildung und Beruf in Bad Belzig - Für Berufseinsteiger und Berufsumsteiger

Rund 60 Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen aus über 25 Branchen präsentieren in der Bad Belziger
Albert-Baur-Halle in der Zeit von 10 - 14 Uhr Jobangebote und Ausbildungsstellen sowie Informationen
zu Job- und Karriere, Ausbildung und Studium. Es gibt Angebote zu Praktika, Weiterbildung und
Umschulung, zu beruflichen Einstiegsmodellen, zur Ausbildung in Reha-Berufen, zu
Freiwilligendiensten im In- und Ausland, zu Au Pair, Existenzgründung, Sozialversicherung sowie zur Förderung
von Ausbildung und Beruf. 

Der Eintritt ist frei.

Wann:      Samstag, d. 15. Sept. 2018   10-14:00 Uhr

Wo:         Albert - Baur - Halle in Bad Belzig

Veranstalter: VAL Verein für Arbeit und Leben

Weiterführende Informationen und Kontakt:
Internet: www.arbeitleben.de
E-Mail: info@arbeitleben.de


Verein für Arbeit und Leben e.V.
Lübnitzer Straße 27a, 14806 Bald Belzig
Tel.: 033841 469680
Fax: 033841 469681


Flyer hier

Ausschreibung Erzieherinnen/Erzieher

Die Gemeinde Groß Kreutz (Havel) ist Träger von 8 Kindertageseinrichtungen, in denen zurzeit
ca. 600 Kinder betreut werden.
Zur Verstärkung unserer Kita-Teams werden

3 Erzieherinnen/Erzieher als Schwangerschaftsvertretungen

gesucht.

Näheres zur Stellenausschreibung lesen Sie bitte hier

Kreiserntefest 2018

Das 22. Kreiserntefest findet in diesem Jahr am
15. und 16. September in Emstal statt.
Festprogramm hier

Sommerfest in Krielow

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Krielow e.V. lädt
recht herzlich zum Sommerfest 2018 am 11. August ab 13:30 Uhr ein.  
Flyer hier

Verschmutzung von Straßen und Gehwegen

In letzter Zeit häufen sich beim Ordnungsamt die Klagen über
Belästigungen durch Pferdeäpfel im öffentlichen Verkehrsraum.
Hierfür haben wir Verständnis und appellieren deshalb an alle Pferdebesitzer
und Reiter, die Hinterlassenschaften der Pferde vor fremden Vorgärten,
Haus- und Hofgrundstücken oder auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen
wieder zu entfernen! Dies würde das Zusammenleben zwischen Menschen und Tieren in der
Gemeinschaft erleichtern und sollte allein aus Rücksicht auf die Mitmenschen selbstverständlich sein.
Eine entsprechende Rechtsgrundlage findet sich in der Straßenverkehrsordnung, wonach Verschmutzungen
auf öffentlichen Straßen und Wegen vom Verursacher zu beseitigen sind.
Vielen Dank für die zukünftige Beachtung und Erledigung.

Landkreis Potsdam-Mittelmark informiert zur Agrarförderung 2018

Aktuelle Presseinformation des Landkreises Potsdam-Mittelmark zur Agrarförderung 2018
In Vorbereitung der Antragstellung zur Agrarförderung 2018 werden durch den Fachbereich Landwirtschaft und Veterinärwesen der
Kreisverwaltung für die landwirtschaftlichen Unternehmen des Landkreises an zwei Terminen
Informationsveranstaltungen durchgeführt:
- Am Mittwoch, d. 04.04.2018 um 9.00 Uhr im Plenarsaal des Landkreises, 14806 Bad-Belzig, Niemöller Straße 1
- Am Donnerstag, d. 05.04.2018 um 09.00 Uhr in 14770 Brandenburg an der Havel, TGZ Brandenburg, Friedrich-Franz-Straße 19, Gebäude A
EG, Raum 018/019

Hinweis: Die Ausschlussfrist für die Antragstellung 2018 endet am 15.05.2018.

Rückfragen bitte an agrar@potsdam-mittelmark. de

Kai-Uwe Schwinzert
Büro des Landrat/Pressestelle
Landkreis Potsdam-Mittelmark
presse@potsdam-mittelmark.de
Tel.: 033841 / 91 210
Fax: 033841 / 91 444

Infomarkt von A-Z - Speeddating mit Experten

Wirtschaftsforum PM
Der Treffpunkt Wirtschaft PM ist eine Veranstaltungsreihe, die vom Wirtschaftsforum PM speziell für die
Unternehmen und die Existenzgründer/innen des Landkreises organisiert wird.
Einladung zum "Infomarkt von A-Z - Speeddating mit Experten" am 22.03.2018 ins Neue Rathaus Teltow
Einladungstext hier

4989 gesammelte Unterschriften an Ministerin übergeben

Am 9. November 2017 übergaben Bürgermeister Reth Kalsow und die Vertreterin der Unterschrifteninitiative zur Verbesserung
des Angebotes auf der Bahnstrecke RE 1, Frau Dajana Ringlau, eine Liste mit 4989 gesammelten Unterschriften an die zuständige
Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung, Frau Schneider.  mehr dazu hier