Landkreis Potsdam-Mittelmark / Pressemitteilung vom 27.05.2020

1. Aktuelle Informationen
Im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind derzeit 541 (+3 zum Vortag) Personen als infiziert gemeldet. Die meisten Fälle (164) sind in Werder (Havel) zu verzeichnen, gefolgt von Kleinmachnow, Teltow, Beelitz, Lehnin und Michendorf. Es werden aktuell 53 (Vortag 54) der infizierten Personen stationär (außerhalb von Potsdam-Mittelmark) betreut. Die Zahl der Verstorbenen im Landkreis liegt bei insgesamt 40.
(Durch intensive Recherche und die Mithilfe der Bundewehr stellte sich heraus, dass 2 Verstorbene nicht an Covid-19 erkrankt waren und fehlerhaft als Covid-19-Fälle erfasst wurden)
Der Erkrankung sind 22 Menschen aus Werder (Havel), 6 aus der Stadt Beelitz, 3 aus der Gemeinde Michendorf, jeweils 2 aus Bad Belzig, Kloster Lehnin, und dem Amt Brück/Mark sowie jeweils 1 aus den Gemeinden Groß Kreutz (Havel), dem Amt Niemegk, und Kleinmachnow erlegen.

Aktuell befinden sich 126 (am Vortag 125) Personen in (angeordneter) häuslicher Quarantäne. Die Zahl der begründeten Verdachtsfälle – auf Grundlage der Meldungen an den Krisenstab - beträgt seit Beginn der Aufzeichnungen 3.078 (am Vortag 3.060). Es wurden 1.307 als negativ getestet gemeldet und 641 stellten sich als unbegründet heraus; es besteht zu diesen letztgenannten Zahlen bisher keine Meldepflicht.

Weitere Informationen finden sie hier: