Bürgerinfo

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,
seit gut anderthalb Wochen sind wir nun mit der Corona Krise beschäftigt. Mitarbeiter und Krisenstab haben fleißig gearbeitet, um die in der Krise erforderlichen Maßnahmen umzusetzen. Dabei mussten wir feststellen, dass morgens getroffene Entscheidungen manchmal schon am Mittag zu überdenken waren. Ich kann mich nicht erinnern, schon jemals in einer Lage mit solcher Dynamik gearbeitet zu haben. Da bereits am 13.03. die ersten Infos auf die gemeindliche Internetseite gestellt wurden, waren auch Sie Einwohner über die ersten Schritte informiert. Über das Wochenende vom 13. bis 15. März wurde die Notbetreuung der Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, durch den Krisenstab vorbereitet. Im Ergebnis hatten alle Eltern die Möglichkeit, ab 14.03. den Antrag aus dem Internet zu laden oder ihn ab Montag, dem 16.03.2020 6.00 Uhr in den Kitas zu erhalten. Nach Auswertung der Anträge betreuen wir rund 100 Kinder.
Am Sonntag haben Bund und Länder beschlossen, die sozialen Kontakte weiter einzuschränken. Seit Montag 0.00 Uhr gilt nun eine Kontaktsperre.

Über die Regelungen sind Sie durch Fernsehen und Presse hinreichend informiert. Gleichzeitig wurden grundlegende Hilfsprogramme für die Betriebe beschlossen. Hierüber haben wir ebenfalls auf unserer Internetseite informiert. Es stellt sich nunmehr heraus, dass viele Internetplattformen Infos und Hinweise zur Verfügung stellen. Teilweise finden Sie dieselben Hinweise auf Internetplattformen der Gemeinden, der Länder, des Bundes und weiterer Interessenvertretungen. Das Land Brandenburg möchte mit der Bereitstellung einer zentralen Seite nun diese Informationen bündeln. Unter nachfolgendem Link erhalten Sie alle verfügbaren Informationen über den Virus selbst, über die aktuelle Lage und über Hilfsprogramme jeglicher Art.

https://kkm.brandenburg.de/kkm/de/start/

Weitere Angebote gibt es seitens der Bundesregierung unter:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/coronavirus-1725960

https://www.bmwi.de

Auch der Landkreis Potsdam-Mittelmark informiert auf einer entsprechenden Seite. Hier erfahren Sie auch aktuelle Meldungen den Landkreis betreffend.
https://www.potsdam-mittelmark.de/de/buergerservice/corona-informationen/

Als Gemeinde werden wir auch weiterhin wichtige Fakten für unsere Einwohner auf dieser Seite veröffentlichen. Nutzen Sie aber auch die Angebote, die die vorgenannten Seiten bereitstellen.
Gleichzeitig möchte ich mich für die Vernunft unserer Einwohner bedanken. Bei einer gestern Abend durchgeführten Kontrolle in allen Ortsteilen war festzustellen, dass sich die Bevölkerung an das Kontaktverbot hält. Wir werden diese Kontrollen auch in der nächsten Zeit aufrechterhalten. Ich wünsche Ihnen: Bleiben Sie gesund!

Reth Kalsow
Bürgermeister
Groß Kreutz (Havel), d. 24.03.2020