Immobilienmarkt

Die überaus günstige Lage von Groß Kreutz am südwestlichen Berliner Ring bietet regionale und überregionale Standortvorteile.

Die logistischen Vorzüge und vernünftige Grundstückspreise erleichtern Investoren und Bauherren die Entscheidung für den Standort Groß Kreutz, der beste Entwicklungschancen bietet. Die Erfolge der bereits angesiedelten Unternehmen bestätigen dieses.

Der behutsame Ausbau der internen Infrastruktur durch die Gemeinde Groß Kreutz (Havel) hat dennoch den Charakter des über 700-jährigen Ortes erhalten.

Ein erstes Gewerbegebiet, der Frucht- und Frachthof, wurde bereits erfolgreich entwickelt und ist komplett belegt.

Ein zweites Projekt, das Gewerbegebiet „Eichenhain“, bietet noch über 54.000 m² freies Gewerbebauland, das individuell teilbar ist.

Das Neue Ortszentrum Groß Kreutz mit dem Wohngebiet „Scheunenplatz“ und der freiwilligen Feuerwehr, mit dem Kommunikationszentrum „Strohhaus“ und Einzelhandel ist fertiggestellt.