Ortsteil - Götz

Die Gemarkung Götz, westlich von Deetz an der Havel gelegen, erstreckt sich nach Süden über die B1 hinaus. Götz wurde 1193 erstmals in einer Schenkungsurkunde als „Gotiz“ erwähnt.

Die Dorfkirche wurde 1250 erbaut und besteht aus dem Breitturm aus behauenen Feldsteinen und dem Kirchenschiff als kreuzförmigen Putzbau. Sie wurde im Laufe  der Jahrhunderte  mehrmals umgebaut, zuletzt 1955. Ein Friedhof umgibt das erhöht stehende und gut sichtbare Gebäude.

Götz und die Siedlung Götzer Berge liegen eingebettet zwischen der Osthavelniederung und dem Götzer Berg.

Die Landschaft um Götz ist vielfaltig. Gekennzeichnet durch die Hügelkette der Götzer Berge, mit dem 109m hohen Götzer Berg (mit Aussichtsturm), durch die Lage an der Havel und Havelniederung führt dazu, dass in der Vergangenheit am Havelufer Wochenendhaussiedlungen entstanden.

Wanderwege erschließen die Landschaft um den Götzer Berg und den Erdelöchern. Heute sind die ehemaligen Tongruben voller Wasser, dichter Baumbestand und reizvolle Wanderwege haben Götzer Berge zu einem Refugium für Angler und Naturfreunde werden lassen.

Man kann auch Fahrräder und Kanus ausleihen, um die schöne Natur vom Wasser und vom Land aus zu erkunden. Der Havelradweg führt durch Götz und Götzer Berge. Gastronomische Einrichtungen laden zum Verweilen und Erholen ein.

Einwohner in Götz
(Stand 31.12.2017)

1289 –> In Götz leben 637 Frauen und 652 Männer

Ortsvorsteher:
Herr Detlef Lemke,
Am Mühlenberg 5,
–> Tel.: 033207 / 32508
Sprechstunden: Bei Bedarf nach telefonischer Vereinbarung

800x600PxKircheGoetz8525
800x600PxGoetzer-Berge6262
800x600PxGotzer-BergbisBerlin0557
800x600PxGoetzKindergarten0169
800x600PxGoetzKita8869
800x600PxGoetz5589
800x600PxGoetz6470
800x600PxGoetz5337
800x600GoetzBungalowdorf6261
800x600GoetzBungalowdorf0114

Veranstaltungen:
02
Jun
Festplatz/Sportplatz Götz

16
Jun
Kulturhof Götz e.V., Götzer Dorfstraße 48

01
Sep
Kulturhof Götz e.V., Götzer Dorfstraße 48

02
Dez
Kulturhof Götz, Götzer Dorfstraße 48