Pressemitteilung - 09.06.2021

Information der Gemeindeverwaltung zur Öffnung der kommunalen Sportanlagen (09.06.2021)

Mit dem Inkrafttreten der Änderungen zur Eindämmungsverordnung bestehen auf und in allen Sportanlagen wieder die Möglichkeiten der Nutzung. Während der Sport auf den Sportplätzen keine Beschränkung der Personenzahl oder der Nutzung mit sich bringt (nur Symptomfreiheit), unterliegt der Sport in den geschlossenen Räumen weiterhin gewissen Einschränkungen.

Eine Nutzung der kommunalen Sportanlagen ist hiernach ab sofort möglich, sofern jeder Nutzer (Ausnahme: Schulsport) im Rahmen eines zu erstellenden Hygiene-Konzepts individuelle und konkrete Festlegungen zur Gewährleistung folgender Punkte regelt:
* Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts

* Zutrittsgewährung nur für Sportausübende, die
- einen Termin gebucht haben,
- asymptomatisch sind,
- nachweislich negativ getestet o. vollständig geimpft o. genesen sind

* Erfassung der Personendaten in einem Kontaktnachweis
* das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske in den Umkleideräumen
* regelmäßigen Austausch der Raumluft und
* Untersagung der Sportausübung von Kontaktsport mit mehr als 30 Sportausübenden

Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen dürfen genutzt werden, Duschen etc. vorerst noch nicht.
Für ggf. vorhandene Gasträume gelten die Bestimmungen zum Gastronomiebetrieb.

gez.
Kalsow
Bürgermeister